Results 1 to 3 of 3

Thread: Are we friends yet?Meine Erfahrungen in der CBT mit meiner Assassine und ihrem Umfeld

  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Dec 2018
    Posts
    14

    Are we friends yet?Meine Erfahrungen in der CBT mit meiner Assassine und ihrem Umfeld

    Gibt es etwas schöneres als ein Taktik MMO das Raum gibt für strategisches Denken, einer individuellen und auch teambasierten Taktik die es umzusetzen gilt? Nun ja, Conquerers Blad hat Potential.


    Die Assassine, oder Dual Blade hat das Werkzeug für schnelle Angriffe aus dem Hinterhalt, aber auch um sich aus Situationen wieder zu befreien. Getreu dem Motto Hit and Run hakt es aber an der ein oder anderen Stelle:

    - Da wäre der Stealth, der zwar nach Aktivierung 30 Sekunden im verborgenen gewährt, jedoch sonst nicht viel zu lässt, weder hüpfen oder einen kleinen Hops um mal über ein Steinchen zu kommen. Der Cool Down nach der Benutzung des Skills ist unterirdisch. Man ist die Sitting Duck während dieser Wartezeit und es bleibt kaum Raum für eine Dualblade auf dem Schlachtfeld, die gerade ihre Cool Downs abwartet.

    - Wenn dann noch das schöne Pferdchen und man selbst gleich mit erschossen wird muss man das nächste Pferd wieder selber manuell auswählen, hier wäre eine Autopickfunktion wünschenswert.

    - Die Dualblade, die versucht Speerträger mit Schild, die bereits flüchten zu blockieren, oder die gerade noch am kämpfen waren zu blockieren, bezahlt dies mit ihrem Leben, ein unererklärlicher DMG Buff haut dabei der Assassinen einen Rein.

    - Die Truppen der Dual Blade sind nicht sehr folgsam. Zwar hilft die Guard Funktion der Rang 2 Malteser Schertkämpfer hier weiter, alle anderen Truppenteile müssen jedoch mühsam in offenen Feldschlachten in die Flanken der Gegner gezogen werden. Die Truppen neigen dazu immer wieder in den Autoattackmodus zu gehen, schade, dies verringert hier das taktische Potential des Spiels wenn man wegen dieser Sache schon den ein oder anderen Kerle an den Gegner verliert weil er nicht folgsam war und kopflos zum Gegner rennt. Häufiges drücken der C Taste (follow) macht hier wenig freude.


    - Ich hatte mir gewünscht auch einmal als Ostarier MaoYangtruppen zu rekrutieren. Das Kaufen klappt, das Ausstatten der Truppen nicht. Schade, als hätte man auf den letzten Drücker noch eine, hey hier, "verschwende deine Honor" Funktion eingebaut.
    Auch das Crafting der benötigten Truppenwaffen, angefangen beim Craftsman, der Übertragung ins eigene Camp und die anschließende Berücksichtigung für das Aufstellen funktionierte nicht.

    Von Archern abgeknallt zu werden während man unsichtbar ist, und ich meine nicht den zufälligen Multishot der einen ganz gerne mal aus dem Stealth holt, geht garnicht und ist gecheatet, gemogelt, unfair und macht einen schon mal sauer.
    Auch der ein oder andere StarTrekFan beamte sich über das Schlachtfeld. Das persönlich witzigste war mein perfekter Stealthcharge mit anschließendem Wurf (E Attacke) auf einen Archer, der auf einmal das Modell wechselte, statt ihn, legte ich auf einmal einen Soldaten seiner Truppe, wo nun wirklich sonst niemand war außer ihm. Diese kleinen Momente sind dann des doch ja nun ja positiv gestimmten Blick auf dieses Game ein wenig trügerisch entgegen stehend. Das Game hat Potential, aber da muss noch viel Code ins Keyboard gehackt werden um mehr taktische Tiefe auf dem Schlachtfeld hinzubekommen. Ich freue mich wenn das klappt!

    So far, so good
    heimlichHELD
    SoulWings
    Last edited by heimlichHELD; 02-11-2019 at 09:28 PM.

  2. #2
    Junior Member
    Join Date
    Dec 2018
    Posts
    14
    upgrade:

    stealth attack R vs Hero auf einem Pferd macht keinen Schaden und generell ist diese Attacke schwer auszuführen, sobald ein Hero sich nur einen Millimeter bewegt geht diese Attacke daneben, die Hitbox ist viel zu klein geraten.

    kleine Anekdote;
    Wieso werden eigentlich aus einem Baum (15 Einheiten) 5 Holzlatten? Also wenn ich im Sägewerk einen BAUM zerschneide kommt da mehr raus
    Last edited by heimlichHELD; 02-11-2019 at 09:29 PM.

  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Dec 2018
    Posts
    14
    Nach ein paar Tagen und ein paar Gedanken ein weiteres Berichtchen.

    Die Stunbomb ist ein Witz und ihre Reichweite und Umsetzung ist noch nicht so weit das man sie wirklich gut in schnelle Kampfkombinationen einbauen kann. Die Zeit zum auswählen, zielen, ausführen ist hakelich, der stun effekt um dann sauber an den Held ran zu kommen zu kurz.

    Hier eignet sich übrigens der kurze Stealth besser, aber, ihr macht einen Rückwärtssalto, also was tut ihr? Ihr wendet vor der Attacke dem Gegner den Rücken zu, so macht ihr einen Salto in seine Richtung und schließt wieder etwas Distanz!

    Diese Attacke sollte eigentlich als Stunbefreiung laut seiner Beschreibung dienen. Leider werden die Stunattacken anderer Assassinen oder Klassen im Kampf höher gestellt, ihr seht das daran, dass ihr ein kleines Schloss auf euren Skill bekommt und ihn nicht ausführen könnt. Die Idee ist also gut, sie funktioniert nur leider nicht. Aber, als kurze opener stealth Attacke ist sie geeignet... wenn ihr euch wegdreht und dann ancharged.


    Was ich in Kampfsitutationen gegen Bögen sehr gut fande war die große Schwung Attacke, jedem geübten Dualblade gelingt es irgendwann den Doppelklick (press twice) dieser Attacke zu nutzen. Er ermöglicht es nämlich einen weiteren Meter zum Gegner zu schließen und eine Attacke auszuführen!

    Stellt euch folgende Situation vor: DualBlade vs Archer, ihr rollt auf ihn zu, er rollt weg, ihr schließt den Meter der euch durch das Ausweichen fehlt durch den zweiten klick der Attacke und ihr kommt ran an den Archer Der Pankikmodus für ihn beginnt also.

    Vorsicht wenn die Jungs grün leuchten, der Giftpfeil vergiftet euch nicht nur, er stoppt euren charge bzw. das getting close, hier muss mehr Raffinesse von euch an den Tag gelegt werden. Das allerwichtigste ist, nehmt heavy armor Gegner nicht von vorne, spielt mit ihnen, bringt sie in eine Situation die euch einen vorteil verschafft.
    Einen Tipp noch zum Schluss, aggressives vorangehen und dann die Absicherung der Malteser mit dem Guard Mode ausprobieren.


    so far, so good
    heimlichHELD
    Haus SoulWings

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •