Patchnotes des Vorsaison-Updates

Updates
04.09.2019

Neuer Inhalt

Doktrinen

Eine Doktrin ist ein Gegenstand, der (durch Drücken von [U]) auf eure Einheiten angewendet werden kann, um ihnen auf dem Schlachtfeld machtvolle Kampffähigkeiten zu verleihen. Sie können über den neu eingeführten Kriegsgelehrten erworben werden. Einheiten können nur bis zu fünf aktive Doktrinen gleichzeitig besitzen. Wenn ihr eine Doktrin ersetzt, geht diese unwiederbringlich verloren. Nicht erwünschte Doktrinen können über den Kriegsgelehrten entfernt werden. Dort können auch neue erworben werden.

Signacula

Ein Signaculum ist ein Gegenstand, der die Kosten an Ehre für das Freischalten einer zufälligen Einheit um 5% senkt. Bis zu 20 können verwendet werden, um die Kosten an Ehre auf Null zu reduzieren (durch Rechtsklick oder über den Einheiten-Bildschirm durch Drücken von [U]). Es gibt zwei Arten von Signacula: leeres und einheitenspezifische, die über den neu eingeführten Kriegsgelehrten bezogen werden können.

Kriegsgelehrter

Der Kriegsgelehrte ist ein neuer NPC in den Hauptstädten, der für Kriegsherren mit Level 12 und höher zugänglich ist. Der Kriegsgelehrte kann auch durch Drücken von [X] aufgerufen werden. Er kann für Soldatendokumente Signacula ausfindig machen oder Doktrinen, wofür eine Abhandlung fällig wird.

Geschlechtsübergreifende Waffenoptionen für Kriegsherren

  • Waffenarten werden nicht länger durch das Geschlecht eures Charakteres eingeschränkt. Weibliche und männliche Charaktere können nun alle Waffentypen verwenden. Folgende Optionen wurden hinzugefügt:

    • Speere für weibliche Charaktere

    • Streitaxt für weibliche Charaktere

    • Langbogen für weibliche Charaktere

    • Doppelklinge für männliche Charaktere

    • Kurzbögen für männliche Charaktere

Aktivitäten:

  • Das Aktivitätensystem ist unterteilt in die Registerkarten "Aktivitäten", "Täglicher Login", und "Ankündigungen".

    • Sobald es neue Aktivitäten oder Ankündigungen gibt, erscheint ein gelbes Ausrufezeichen auf dem Kürzel des Aktivitätssystems, den Fenstern Aktivitäten/Ankündigungen und den Registerkarten Neue Ereignisse/Ankündigungen.

    • Wenn eine Belohnung für Aktivitäten eingefordert werden kann, erscheint ein gelbes Ausrufezeichen im Kürzel des Aktivitätssystems, dem Fenster Aktivitäten und den Registerkarten Ereignisse/Ankündigungen.

Neue Kommunikationsformen in Aufgaben:

  • Ihr könnt [F] drücken, um das NPC-Menü zu öffnen und die Schaltfläche "Option" anklicken, um die Konversation zu beginnen.

  • Nach Beginn der Konversation könnt ihr durch Linksklick zur nächsten Seite weitergehen. Sobald die Konversation abgeschlossen ist, erscheint das Aufgabenmenü.

Referenz:

Tutorial

  • Das Tutorial "Belagerungsschlacht" wurde hinzugefügt. Neue Spieler besuchen dieses Tutorial automatisch, wenn sie das Spiel betreten. Sie verwenden die voreingestellten Helden und Einheiten des Systems, um eine Belagerungsschlacht auszuprobieren und beginnen nach dem Tutorial mit der Charaktererstellung. Erfahrene Spieler können entscheiden, ob sie dieses Tutorial durchlaufen möchten, wenn sie einen neuen Charakter erstellen.

  • Das Waffentraining wurde überarbeitet. Alle Waffenarten können nun im Training getestet werden. Die erste Waffe kann nach Verlassen des Tutorials freigeschaltet werden.

  • Das Tutorial des Ausbildungslagers wurde hinzugefügt und ersetzt nun das Tutorial "Unnachgiebiger Zuchtmeister". Neue Tutorials haben interessantere Inhalte und sind klarer unterteilt. Die Tutorials zum Versorgungspunkt und den Einheitenfähigkeiten wurden optimiert.

  • Außer im Tutorial des Ausbildungslagers werden in allen anderen Tutorials nicht länger voreingestellte Einheiten verwenden. Stattdessen nutzen die Spieler in diesen Schlachten ihre eigenen Einheiten.

Bot-System

  • Bots wurden optimiert und agieren jetzt menschlicher: Sie haben dieselbe Bewegungsgeschwindigkeit wie Spieler und sprinten, um Ziele in der Nähe zu erreichen. Außerdem können sie Reittiere nutzen. Fernkampf-Heldenbots wurden eingeführt.

  • Das Level der Bots ist zufällig, weicht aber nicht mehr als 10% vom Durchschnitt aller Spieler im aktuellen Spiel ab. Ebenso werden die Waffen von Bots ausgewählt, um eine Gleichheit der Waffenverteilung zwischen allen Spielern zu gewährleisten.

  • So wie Helden über Einfluss verfügen, haben Bots einen Kontrollwert, der sinkt, wenn neue Einheiten eingesetzt werden. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass Bots während eines Spiels nicht unbegrenzt Einheiten spawnen können.    

Matching-Phasen

  • Der Modus Feldschlacht (8x8) verfügt nun über Bots.

    • Wenn die Schlacht beginnt und die Anzahl der Spieler auf beiden Seiten geringer als 8 ist, nehmen Bot-Helden den Platz der fehlenen Helden ein.

  • Die KI-Schlacht (5x5) verfügt nun über Bots.

    • Ein Team ohne Spieler erhält automatisch 5 Bots.

    • Wenn ein Team über weniger als 5 Spieler verfügt, nehmen Bot-Helden den Platz der fehlenen Helden ein.

  • Alle PvP-Phasen haben nun einen Schutzmechanismus für die Wiederbelebungspunkte. Rund um die Wiederbelebungspunkte wurde ein Bereich eingerichtet, in welchem verbündete Helden und Einheiten keinen Schaden erleiden können.

  • Die voreingestellte Artillerie wurde in den Belagerungsschlachten angepasst.

    • Augolia

      • Aufgrund der Änderung der Reichweite wurden die Mörser an den Flanken der angreifenden Seite durch Feldkanonen ersetzt und in der Mitte wurden drei Punkte mit flammendem Pech hinzugefügt, um den Verlust an Feuerkraft auszugleichen.

    • Hafenstadt

      • Aufgrund der geringen Wirksamkeit wurden die Kartätschgeschütze an den Flanken der Hauptstadt durch Flammenpfeilwerfer ersetzt.

    • Hohe Feste

      • Aufgrund der geringen Wirksamkeit wurden die Kartätschgeschütze im oberen Teil der Hauptstadt und entlang der Straßen durch Flammenpfeilwerfer ersetzt.

    • Festung Dasun

      • Aufgrund der geringen Wirksamkeit wurden die Kartätschgeschütze im oberen Teil der Hauptstadt durch Flammenpfeilwerfer ersetzt.

  • Anpassungen der Karte "Grenzlager" (Belagerung)

    • Das Verhältnis von Angreifer zu Verteidiger wurde auf 9 zu 7 geändert.

    • Die Lehensflaggen wurden in A/B-Punkte + Hauptbasis umgewandelt, was die strategischen Optionen von Angreifern und Verteidigern erhöht.

    • Die Platzierung von Artillerie wurde angepasst und die Kampfladung der Befestigungsmauer verstärkt.

    • Die maximale Wiederbelebungszeit für Helden wurde auf 70 Sekunden gesenkt.

  • Belagerung am Adlerpass (III)

    • Die Schwierigkeit wurde gesenkt.
    • Die Anzahl der hochrangigen Einheiten wurde gesenkt.
    • Die Schussrate für hochrangige Bogenschützen-Einheiten wurde gesenkt.
    • Die Gesundheitspunkte des Bosses wurden reduziert.
  • Belagerung von Augolia
    • Das innere Tor ist nun standardmäßig geöffnet.
  • Belagerung des Grenzlagers
    • Die Dauer der Schlacht auf der Karte wurde von 6 auf 7min verlängert.
    • Die Zeitbelohnung für das Erobern eines Punktes wurde von 90s auf 2min verlängert.
  • Verteidigung der Wüstenstadt (PvE)
    • Das Level von "Hornisse" wurde gesenkt.
    • Die Stärke von hochrangigen Einheiten wurde angepasst.

Welt

  • Die Selbstzerstörungsfunktion der Ramme wurde in der Welt abgeschaltet, um den Wert der selbst erstellten Artillerie der Spieler zu maximieren.

  • Die Verteidigerbots der Territorialkriege können nun in Schlachten Reittiere nutzen.

  • Die Rebellenbots wurden geschwächt. Helden mit Level 1-70 verfügen nun über 31.000 bis 56.000 Gesundheit.

  • Den Verfolgungsphasen wurden zufällige Karten hinzugefügt. Jeder Art von Topographie wurden zwei verschiedene Szenenkarten hinzugefügt (insgesamt 3).

Anpassungen der Grenzlande:

Es gibt nun 4 Handelskolonien in den Grenzlanden:

  • Die alte Lagerstätte befindet sich oben links.

  • Die verwaiste Stadt befindet sich oben rechts.

  • Der Schamanenhügel befindet sich in der Mitte.

  • Das Königstal befindet sich unten.

Punktesystem

Das Punktesystem wurde verfeinert, um eure Ergebnisse auf Grundlage eurer Kampfpunkte, Rundenpunkte und Ergebnispunkte besser abzubilden. In Kürze veröffentlichen wir einen Artikel, in dem im Detail beschrieben wird, wie dieses System funktioniert.

Punktkalkulation

  • Bewertungsfaktoren
  • Je höher eure Punktzahl, desto mehr Bronzemünzen, Ehre, Helden-EXP und Einheiten-EXP erhaltet ihr. Gleichzeitig haben wir den Einfluss der ursprünglichen Einflussfaktoren um 50% reduziert.
  • Ursprüngliche Einflussfaktoren sind: Soldaten-Kills, Helden-Kills, Assists, Flaggeneroberungen und Schlachtergebnisse.
  • Die Kampfbelohnungen bleiben im Wesentlichen die gleichen wie zuvor, allerdings leicht erhöht.
  • (Bei einigen Spielmodi wurden die Belohnungen allerdings geringfügig eingeschränkt.)
  • Anpassung des Zeit-Koeffizienten, um EXP zu erwerben
  • Der Zeit-Koeffizienten, um EXP zu erwerben wurde von 50% auf 30% angepasst.
  • Optimierung der Belohnungskalkulation
  • Die Belohnungen für Versteck, Expedition und Territorialkriege wurden erhöht.
  • Euer Feedback ergab, dass die Belohnungen für diese drei Modi zuvor zu niedrig waren.

Neue Gegenstände im In-Game-Laden

Überregionale Verlegungsbefehle: Verwendet diesen Gegenstand, um euer Lager von einer Region in die andere zu verlegen. Die Abklingzeit beträgt 72 Stunden.

Geschätzter Marktpreis: 500 Sovereigns

Währungsbeschränkung

Um die Sicherheit eurer Währung zu garantieren, haben wir ein Limit für die Anzahl an Bronzemünzen, Silbermünzen und Menge an Ehre festgelegt, die gesammelt werden können. Sobald ihr diese Obergrenze erreicht habt, könnt ihr keine dieser Währungen mehr sammeln. Durchschnittliche Spieler werden dieses Limit nicht erreichen.

Bronzemünzen: 50.000.000

Silbermünzen: 50.000.000

Ehre: 200.000

Versorgung der Einheiten

  • Der Bronzepreis für Einheitsmonturen wurde gesenkt.

  • Der Modus "Freikampf" wurde geändert. Einheiten können nicht länger Montur verlieren oder getötet werden. Die Anforderungen an Einfluss sowie eine zusätzliche Belohnung mit Ehre wurden bei diesem Modus entfernt. Dadurch entspricht die Belohnung dem gewöhnlichen Matching-Modus.

System der Überarbeitung

Mit diesem neuen System könnt ihr eure Ausrüstung überarbeiten, um einem Verlust an Haltbarkeit entgegenzuwirken.

Regeln für die Überarbeitung:

  • Nur verarbeite Ausrüstung darf überarbeitet werden.

  • Erfordert die gleiche Menge an Materialien und Ressourcen.

  • Setzt die Obergrenze der Haltbarkeit von Ausrüstung zurück. 

  • Wir verleihen der Ausrüstung neue zufällige Attribute. Ihr habt jedoch auch die Möglichkeit, die vorherigen Attribute zu behalten.

System "Adlerauge":

  • Wenn ihr euch in einem Kampf befindet, könnt ihr durch Pressen von [Z] "Adlerauge" aktivieren.

  • Funktionen:

    • Ihr könnt die Standorte verbündeter Kriegsherren und Einheiten sowie Feinden in Sichtweite eurer Verbündeten einsehen. Außerdem könnt ihr das Terrain der ganzen Karte anschauen.

    • Durch Linksklick könnt ihr die Autonavigation für euren Charakter aktivieren.

    • Außerdem könnt ihr durch Rechtsklick Standardnachrichten an eure Verbündeten senden.

Strategenmodus:

Die Territorialkriege wurden um ein System zur Überwachung von Schlachten erweitert, mit dem Häuser und Kommandanten einen Überblick über die stattfindenden Schlachten erhalten.

Hauptfeatures:

  • Die Hausoberhäupter, stellvertretenden Oberhäupter und Kommandanten können den Kampf durch dieses System beobachten und anweisen, indem sie die offene Weltkarte [M] drücken.

  • Der Supervisor hat die Befugnis, seine Verbündeten jederzeit aus dem Kampf zurückzuziehen.

  • Auf dem Schlachtfeld kann der Supervisor Verbündeten inspirieren oder Feinde provozieren, indem er Standard-Kurznachrichten an das System sendet.

  • Während des Kampfes dürfen für beide Seiten höchstens 3 Beobachter gleichzeitig den Kampf überwachen.

Neue Position in Häusern: Marschall

Rechte und Pflichten eines Marschalls:

  • Kann Reputation verwenden, um Lager in der offenen Welt zu erbauen.

  • Kann Hausmitglieder, die keine Kommandanten sind, zum Rücktritt zwingen.

  • Kann Territorialkriege überwachen.

  • Plätze: 4

Territorialkrieg: Mehrere Kampflinien

Anpassungen der Kampflinien von Lehen: 

  • Dorf: 1 Kampflinie

  • Stadt: 2 Kampflinien

  • Festung: 3 Kampflinien

Bedingungen für Sieg / Niederlage

Die Regeln für Städte mit nur einer Kampflinie ändern sich nicht. Städte mit mehr als einer Kampflinie gelten als erobert, wenn eine der Kampflinien erobert wurde.

Stadtbesitz

Auf Grundlage der Beiträge während einer Schlacht wird festgelegt, wem die Stadt gehört. Häuser mit dem höchsten Beitrag besitzen die Stadt. Existieren mehrere Fronten, werden die Beiträge jeder Kampflinie zusammengezählt und dann ausgewertet.

Der Einfluss regelt nun die Anzahl an Einheiten, die ihr mit in die offene Welt nehmen dürft.

Visuelle Aktualisierung der offenen Welt

  • Heldenmodellen in der offenen Welt wurde eine Hausflagge hinzugefügt

  • Einheitenmodellen in der offenen Welt wurde eine Einheitenflagge hinzugefügt.

Einheitenflaggen

Wir haben im In-Game-Laden unter Bekleidung -> Einheiten diverse neue Einheitenflaggen eingeführt.

Anpassungen beim Erhalt von Ehre

Nur Ehre, die für Kampfsiedlungen vergeben wurde, wird bei eurer wöchentliche Obergrenze für Ehre angerechnet. Tagesaufgaben, Wochenaufgaben, Lehensaufgaben, geheime Verstecke und Belohnungsgegenstände für Ehre zählen nicht.

Sobald ihr das wöchentliche Ehrenlimit erreicht, werden eure Ehrenbelohnungen aus der Kampfsiedlung in Bronze umgewandelt. Dies geschieht in einem bestimmten Verhältnis, das derzeit 1 Ehre zu 3 Bronze beträgt.

Anpassungen des Freikampf-Modus:

  • Die Blutschlacht wurde durch Freikämpfe ersetzt.

  • Die Einflussbeschränkung wurde entfernt, aber ihr könnt nur 5 Einheiten mit in ein Spiel nehmen.

  • Einheiten können keine Ausrüstung mehr verlieren oder sterben.

  • Chance von 100%, Geheime Schätze zu erhalten

  • Der Erhalt von Ehre wurde in Freikämpfen angepasst und entspricht jetzt dem von normalen Matching-Kämpfen.

System der Ressourcensammlung:

Ihr könnt weiterhin Ressourcen an einem Ort sammeln, an dem die Ressourcenpunkte bereits erschöpft sind, indem ihr eine Fördermarke verwendet. Die Produktion wird jedoch halbiert.

Änderungen im Freundessystem:

  • Nachdem ihr eine Freundschaftsanfrage gesendet habt, kann der Empfänger entscheiden, ob er sie annimmt oder ablehnt.

Eine Schaltfläche wurde hinzugefügt, um alle Freundschaftsanfragen abzulehnen. Wenn ihr diese Schaltfläche aktiviert, kann euch niemand zu seiner Freundesliste hinzufügen.

(Hinweis: Wenn Spieler A und B sich gegenseitig zu ihrer Freundesliste hinzugefügt haben, bleiben sie nach diesem Update Freunde. Wenn A B zu seiner Freundesliste hinzufügt, B jedoch nicht, wird B von der Freundesliste von A entfernt und muss darauf warten, dass B seine Freundschaftsanfrage annimmt. 

Anpassungen des Einflusses:

  • Verringerte Anforderungen an Einfluss bei mehreren Einheiten.

Systemoptimierungen

Karte

  • Eine Farbflächenoption zur Markierung von Territorien wurde hinzugefügt.

    • Die Reichweite der Machtverteilung wurde auf der Karte erhöht.

    • Im Modus "Einflussstatus" sind sichere und verbündete Zonen blau. Euer Gebiet ist grün. Nicht besetztes Territorium ist grau. Andere warme Farbtöne werden zufällig ausgewählt.

    • Im Modus "Diplomatie" sind sichere und verbündete Zonen blau. Euer Gebiet ist grün. Neutrales Territorium ist weiß. Feindliches Territorium ist rot. Nicht besetztes Territorium ist grau.

  • Unbesetzte Gebiete innerhalb von Territorien werden dem Gebiet des Lehens zugeordnet.

    • Lehengebiete wurden optimiert, sodass es keine Stellen in den Territorien mehr gibt, die zu keiner Region gehören.

Minikarte

  • Die Minikarte des Hauptfensters wurde von der rechten oberen Ecke nach rechts unten verschoben.

Chat

  • Das Chatfenster wurde von der linken oberen Ecke nach links unten verschoben.

  • Das Chatfenster des Schlachtfelds wurde überarbeitet. Neue Nachrichten werden nun hervorgehoben und störende Nachrichten reduziert.

  • Für den Kampf wurde die Möglichkeit, Kanäle zu blockieren, hinzugefügt.

    • Ihr könnt Nachrichten, die nichts mit dem Schlachtfeld zu tun haben, blockieren.

  • Der Chat-Anzeige können manuell Kanäle hinzugefügt werden.

  • Spieler, deren Level niedriger als 20 ist, können keine Nachrichten in den Welt- und Ankündigungskanal senden.

  • Im Novizenlager werden Ankündigungsnachrichten blockiert.

Käufe und Verkäufe auf dem Markt

  • Der Warenmarkt kann mit Kurzbefehlen geöffnet werden. Dort könnt ihr Gegenstände kaufen, verkaufen und entfernen. Ihr braucht hierfür nicht länger den Markt-NPC aufzusuchen.

  • Die Ressourcenbörse kann mit Kurzbefehlen geöffnet werden. Dort könnt ihr Gegenstände kaufen und entfernen. Verkäufe können über das Interaktionsmenü des Lehens ausgeführt werden, wenn ihr euch in einem Marktlehen befinden.

  • Wenn ihr Ressourcen aus der Ferne kauft, wird für 48 Stunden ein Ressourcenvorrat angelegt. Begebt Euch zum Lehen, um diese einzufordern.

  • Das Pseudonym des Verkäufers wird nicht länger in der Info des Gegenstands angezeigt.

  • Während des Handels mit Gegenständen wurde die Registerkarte "Materialien" in die beiden Registerkarten "Schmiedegut für Helden" und "Artilleriekomponenten" unterteilt.

  • Der Handel mit Ressourcen kann nun ab Level 10 statt Level 15 begonnen werden.

Aktualisierung der Preisempfehlungen

Einige Preisempfehlungen für Gegenstände wurden entfernt

Einige Preisempfehlungen für violette und orange Artillerie wurden entfernt. 

  • Insgesamt betrifft dies acht Artilleriewaffen:

  • Flammender Komet

  • Guter flammender Komet

  • Katapult

  • Belagerungsballiste

  • Gute Belagerungsballiste

  • Kriegsraketen

  • Gute Kriegsraketen

  • Dardanellengeschütz

Empfohlene Preiserhöhung für Artilleriefragmente

Eine Tauschfunktion für Artilleriefragmente wurde hinzugefügt. Einige Artilleriefragmente können nun getauscht werden.

Grüne Artilleriefragmente haben einen empfohlenen Preis von mindestens 500 und höchstens 1.000.

Blaue Artilleriefragmente haben einen empfohlenen Preis von mindestens 1.000 und höchstens 3.000.

Community

  • Es wurde die Möglichkeit eingeführt, Freunde über die Charakter-ID hinzuzufügen.

  • Es gibt nun eine Freundschaftsverifizierungsfunktion. Nachdem ein Freund eine Anfrage gesendet hat, kann der Antragssteller die Bewerberinformationen unter "Bewerbung" einsehen. Wird die Anfrage abgelehnt, wird der Feind nicht hinzugefügt. Wird die Anfrage angenommen, wird der Feind hinzugefügt.

  • Nach Senden einer Freundschaftsanfrage könnt ihr die Anfrage unter "Meine Bewerbungen" einsehen.

Gruppe

  • Die Marker für Gruppenmitglieder wurden in die obere rechte Ecke des Bildschirms verlegt.

Helden

  • Die Animation der Helden wurde überarbeitet. Die Pop-up-Benachrichtigung über Verlassen wurde in die Mitte des Bildschirms verschoben.

Häuser

  • Hausankündigungen sind zum Fenster des Haupthauses verlegt worden.

  • Die Schaltfläche "Bewerbungsliste" wurde vom Fenster "Hausverwaltung" zu "Haupthaus" verschoben.

  • Die Steuerverwaltung wurde vom Fenster "Hausverwaltung" zu "Haupthaus" verschoben.

  • Nach dem Verlassen eines Hauses könnt ihr nun 24 Stunden lang keinem andern Haus beitreten.

Änderungen in der Darstellung von Epauletten

  • Eure Levels werden nun auf eurer Epaulette angezeigt.

    • Für Spieler unter Level 60 wird das aktuelle Level angezeigt.

    • Spieler mit einem Level über 60 erhalten die Anzeige 60+.

    • Nur das [P]-Fenster zeigt euer genaues Level an. Dort sind auch die Epauletten sichtbar.

  • Aktuell können die Epauletten in 6 Qualitätsstufen eingeteilt werden. Diese sind (in aufsteigender Qualität): weiß, grün, blau, violett, orange und gold.

  • Jede Qualität hat 10 Status von einem Punkt zu fünf Balken.

    • Charaktere starten mit Level 1.

    • Der Status ändert sich von Level 60-159 einmal alle 10 Level.

    • Der Status ändert sich von Level 160-359 einmal alle 20 Level.

    • Der Status ändert sich von Level 360-859 einmal alle 50 Level.

    • Der Status ändert sich von Level 860-1859 einmal alle 100 Level.

Rebellen

  • Ab jetzt werden Rebellen ausgelöst, wenn ihr auf sie klickt.

    • So vermeidet ihr das Problem, dass euch die Rebellen ständig bei der Ausübung eurer Tätigkeiten stören.

  • Rebellen verlangen nicht länger Geld von euch. Stattdessen könnt ihr sie bitten, ihre gestohlene Beute zurückzulassen.

  • Die Distanz, aus der euch die Rebellen verfolgen konnten, wurde stark verringert.

    • Die vorherige Reichweite war zu groß. Jetzt können sie leichter vermieden werden, da ihre Verfolgungsreichweite verringert wurde.

  • Rebellen droppen nun Nahrung.

    • Dies erhöht die Häufigkeit, mit der ihr in der Welt Nahrung auffüllen könnt.

Versorgungslager

  • Das Versorgungslager kann nun aus der Ferne vom Fenster "Rucksack" eingesehen werden.

    • Ihr könnt das Versorgungslager zwar einsehen, aber keine anderen Operationen aus der Ferne durchführen.

Ressourcensammlung

  • Wenn die Ressourcenquelle erschöpft ist, könnt ihr weiterhin Gegenstände sammeln, aber die produzierten Ressourcen werden um 50% reduziert.

  • Die Ressourcenquellen der Welt werden durch dynamische Autonavigation unterstützt. Ihr durchlauft nicht länger das Ressourcenpunktmodell, wenn ihr euch in der Welt bewegt.

Bekleidungsgarnituren

  • Wenn ihr eine komplette Bekleidungsgarnitur besitzt, könnt ihr jetzt direkt zur kompletten Garnitur wechseln.

Lager

  • Der ursprüngliche Getreidespeicher, das Hauptartilleriegebäude und die Krankenstation wurden zusammengeschlossen und zum Feldlager umgebaut.

  • Einführung Feldlager:

    • Zu seinen Aufgaben gehören die Heilung von Einheiten, die Versorgung mit Nahrung, der Kauf von Artillerie und die Herstellung großer Belagerungsartillerie.

    • Der Bau eines Feldlagers kostet 1.000 Hausreputation.

    • Nur Lehnsherren, Seneschals und Finanzminister können Feldlager bauen oder zerstören.

    • Das Erstellen großer Belagerungsartillerie kostet nun Reputation. Belagerungstürme kosten 250, Rammen kosten 200 und Katapulte kosten 150 Reputation.

    • Nur Lehnsherren, Seneschals und Finanzminister können Feldlager bauen oder zerstören.

  • Die Erstellung, Interaktion und das Aussehen von selbstgebauten Lehen in der Welt wurden überarbeitet.

Nahrung:

  • Die Bewegungsgeschwindigkeit wird nicht länger verringert, wenn Nahrung erschöpft ist.

  • Ihr könnt immer noch kämpfen, wenn Nahrung erschöpft ist.

  • Wenn Nahrung erschöpft ist, verursachen Einheiten weniger Schaden und erleiden im Kampf mehr Schaden. Dieser Effekt bleibt der gleiche wie in der letzten Version.

  • Ihr könnt Ressourcen sammeln, wenn ihr keine Nahrung mehr habt. Die Produktion wird allerdings um 50% reduziert.

Söldnerlager: Änderungen in der Hauptaufgabenreihe

Aktualisierung der Aufgaben des Söldnerlagers

  • Ein Teil der Aufgabensequenz wurde geändert, um den Tutorialprozess für Novizen zu optimieren.

  • Eine neue Gesprächsquest wurde hinzugefügt. Die Haupthandlung wurde aktualisiert, damit ihr gleich zu Beginn tief in das Spiel eintauchen könnt.

  • Das Tutorial wurde verbessert.

  • Novizen-EXP and Bronzemünzen-Belohnungen wurden angepasst..

Hauptstadt: Änderungen in der Aufgabenreihe

Aktualisierung der Aufgabe der Hauptstadt

  • Das Tempo. mit dem Hauptaufgaben mit Level 7-12 abgeschlossen werden können, wurde optimiert, damit ihr schneller in die passenden Modi gelangen könnt.

  • Kriegsgelehrter Aufgaben für Level 15 und 25 wurden hinzugefügt, damit ihr, Signacula undDoktrinen besser verstehen könnt.

  • Aufgaben des Ladentutorials: Aufgaben für Level 16, 18 und 22 wurden hinzugefügt, damit ihr die Läden: Warenladen, Reittier-Laden, und Schwarzmarkt besser versteht.

  • Level 30 hat eine Tagesaufgabe erhalten: Überblick.

  • Gegenstandsbelohnung für die Hauptaufgabe hinzugefügt: Thesis

  • Der Schaden, der angezeigt wird, wenn der Held Fähigkeiten auf kleinen Objekten anwendet, wurde optimiert.

Einheitenbaum

  • Ära-Anforderungen an die Freischaltung:

Ära

Live

Vorsaison

Erforderte Sterne

Finstere Ära

0

0

0

Feudale Ära

2

3

0

Ritterliche Ära

3

4

1

Silberne Ära

4

4

2

Heroische Ära

5

4

3

Goldene Ära

6

4

4

  • Einige Knoteneffekte wurden geändert.

  • Der Effekt "Bessere Vorräte" von Speerwerfern reduziert das Speerintervall nicht länger, sondern erhöht den Stichschaden um 3%.

  • Der folgende Knoten "Gepanzerter Angriff" von Hellebardisten wurde von 5 Punkten auf 1 Punkt verschoben. Eure Fähigkeitseffekte, die mit zusätzlichen Leveln verbessert wurden, bleiben erhalten.

Kaserne

  • Änderungen am Kasernenfenster

  • Die erhaltenen Einheiten werden von Infanterie, Fernkampf bis hin zur Kavallerie angefordert.

  • Die Schaltfläche "Einheit erstellen" befindet sich vor der Klassifizierungsspalte. Alle Schaltflächen stimmen nun mit den Einheiten, die sie erstellen, überein.

  • Spieler können jetzt die entsprechende Schaltfläche anklicken, um ihr Lager zu erweitern.

  • Dem Kasernenfenster wurde eine Sortierungsfunktion hinzugefügt.

  • Die Einheiten können nun in der Kaserne nach verschiedenen Kriterien sortiert werden.

  • Es gibt folgende Kriterien: Automatisches Sortieren / Sortieren nach Sternen / Sortieren nach Level

  • Fenster "Einheitendetails"

  • Die Fensterblöcke für Einheitendetails wurden aus "Attribute", "Einheitentraining", "Kleidung und Karriere" zu "Karriere", "Einheitendetails" und "Einheitentraining" zusammengefasst.

  • "Attribute" und "Bekleidung" wurden zu "Attribute" zusammengefasst. Bisher waren "Formation", "Befehle", "Geländeeffekte" und "Einheitenmerkmale" im Menüpunkt "Attribute" enthalten. Diese wurden zu "Einheitentraining" verschoben. Die Registerkarten wurden auf der rechten Seite des Fensters angeordnet.

  • Ihr könnt nun über die Registerkarte "Attribute" Einheitenbekleidung kaufen und ansehen.

Fähigkeiten

  • Optimierungen des Fähigkeitenfensters

    • Die Tasten A und D können benutzt werden, um die Reiter im Charaktermenü zu wechseln.

    • Es wurde eine Reihe von allgemeinen Verbesserungen am Design und der Leistung der Benutzeroberfläche vorgenommen.

      • Die Anzahl der verbleibenden Waffenpunkte wird nun in der oberen rechten Ecke des Fensters angezeigt.

      • "Fähigkeiten-Kompatibilität" wurde direkt unter den Fähigkeitenbaum verschoben.

      • Die Beschreibung der Anforderungen für die Freischaltung von Fähigkeiten wurde nach unten verschoben und befindet sich nun links vom Fähigkeitenbaum.

    • Fertigkeiten, für die es genügend Waffenpunkte gibt, um sie zu freizuschalten, leuchten.

    • Die Direktanzeige der Schaltfläche "Freischalten" wurde entfernt.

      • Wenn ihr auf das leuchtende Fähigkeitensymbol klickt, wird ein Bestätigungsfenster eingeblendet. Die Bestätigung schaltet umgehend die entsprechende Fähigkeit frei.

      • Wenn ihr auf eine Fähigkeit klickt, die noch nicht freigeschaltet werden kann, wird die Fähigkeit, die zuerst freigeschaltet werden muss, hervorgehoben. Die Schaltfläche "Freischalten" erscheint nicht länger.

  • Wenn ihr auf die Symbole für gesperrte Waffen unter Fähigkeiten klickt, wird der Plan dieser Waffe gelernt und freigeschaltet.

  • Auch Nicht-Spezialfähigkeiten können jetzt auf Plätze von Spezialfähigkeiten geschoben werden.

  • Die Schwierigkeit für den Erhalt von Waffenpunkten wurde angepasst. Die Schwierigkeit, verschiedene Arten von Waffenpunkten zu erhalten, ist ungefähr gleich geblieben.

  • Die folgenden Fähigkeitenbäume der Kriegsherren wurden optimiert. Freischaltungen von Waffenfähigkeiten haben alle einen ähnlichen Schwierigkeitsgrad.

    • Kurzschwert & Schild

    • Langschwert & Schild

    • Glefe

    • Streitaxt

    • Muskete

    • Langbogen

    • Kurzbogen

    • Doppelklinge

Verbesserungen von Gegenstandssymbolen und -modellen

  • Die Symbole für Heldenausrüstung wurden verbessert.

    • Die Symbole und Modelle für Langbogen und Kurzbogen wurden verbessert.

      • Damit ihr besser zwischen den Symbolen unterscheiden könnt, haben wir die Lang- und Kurzbogensymbole angepasst und beide mit einem Köcher versehen.

      • Langbögen und Kurzbögen mit verschiedenem Aussehen erhalten nun verschieden aussehende Köcher.

VORHER

NACHHER

D:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_40101_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_40102_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_40103_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_40104_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_40105_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_40111_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_40110_nomip_d_a.png

D:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_44101_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_44102_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_44103_nomip_d_a.PNGD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_44104_nomip_d_a.PNGD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_44105_nomip_d_a.PNGX:\textures\ui\item\weapon\wp_44111_nomip_d_a.pngD:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\weapon\wp_44107_nomip_d_a.png

 

    • Weitere Ausrüstungssymbole wurden verbessert.

      • Das Symbol für Armschienen aus Büffelleder hat nun eine bessere Auflösung.

VORHER

NACHHER

 

  • Das Symbol des Ladens wurde verbessert.

    • Die Symbole der Gegenstände im Laden wurden deutlicher gemacht.

  • Das Symbol des Rucksacks wurde verbessert.

    • Materialnamen und Symbole des Helden wurden verbessert.

Um zu verhindern, dass ihr Ausrüstungsmaterialien und -ressourcen für Helden verwechselt, haben wir die Namen und Symbole der Heldenausrüstungsmaterialien angepasst. Es gibt folgende Namensänderungen:

VORHER

NACHHER

Holz ID:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\smith\smith_material_wood_nomip_d_a.png

Heldenteil - FarbeX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_normal_01_nomip_d_a.png

Eisenbarren ID:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\smith\smith_material_iron_nomip_d_a.png

Heldenteil - StahlkernX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_normal_02_nomip_d_a.png

Kupferbarren ID:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\smith\smith_material_jewel_nomip_d_a.png

Heldenteil - HintergrundX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_normal_03_nomip_d_a.png

Stoff ID:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\smith\smith_material_cloth_nomip_d_a.png

Heldenteil - FadenX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_normal_04_nomip_d_a.png

Leder ID:\perforce\raw_depot\_data\textures\ui\item\smith\smith_material_leather_nomip_d_a.png

Heldenteil - SchnalleX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_normal_05_nomip_d_a.png

Stoff aus MischgewebeC:\Users\ruifeng.xiang\Desktop\混纺布料.png

Heldenteil - NieteX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_rare_01_nomip_d_a.png

Eingetragenes HolzC:\Users\ruifeng.xiang\Desktop\包浆木.png

Heldenteil - SilberpuderX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_rare_02_nomip_d_a.png

StahlbarrenC:\Users\ruifeng.xiang\Desktop\热锻钢坯.png

Heldenteil - GoldpuderX:\textures\ui\item\material\equip_material\equip_forge_material_rare_03_nomip_d_a.png

 

  • Weitere Gegenstandssymbole wuden verbessert.

    • Das Symbol für Ehre beim Öffnen von Truhen wurde verbessert.

VORHER

NACHHER

X:\textures\ui\item\common_shop\contribution_point_nomip_d_a.png

X:\textures\ui\item\currency\currency_contribution_nomip_d_a.png

 

    • Die Symbole für "Einzigartig Handbuchseite des Helden" wurden verbessert. Ebenso wurde ihre Auflösung erhöht.

VORHER

NACHHER

D:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\长弓残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\刀盾残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\短弓残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\关刀残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\火铳残页.png

D:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\剑盾残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\双刀残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\野太刀残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\战斧残页.pngD:\perforce\raw_depot\_concepts\ui\icon\技能书残页\长弓残页.png

X:\textures\ui\item\common_shop\changgong_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\daodun_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\duangong_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\guandao_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\huochong_canye_nomip_d_a.png

X:\textures\ui\item\common_shop\jiandun_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\shuangdao_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\yetaidao_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\zhanfu_canye_nomip_d_a.pngX:\textures\ui\item\common_shop\zhanmao_canye_nomip_d_a.png

 

Veränderungen

Einheiten-EXP

  1. Veränderungen der Einheiten-EXP

Zuvor konnten nur Einheiten EXP sammeln, die in der Schlacht eingesetzt wurden. Um euren Trainingsbedürfnissen zu entsprechen, sammeln jetzt auch die Einheiten EXP, die ihr nicht eingesetzt, aber mit zur Schlacht genommen habt.

  1. Anpassungen am Level der Einheiten-EXP

Wir finden, dass Einheiten zu schnell aufsteigen. Deswegen haben wir die für das Aufsteigen von Einheiten erforderliche Menge an EXP erhöht. Außerdem wurde die Levelobergrenze von 20 auf 30 erhöht.

Anpassungen für Belohnungen

  • Die Dropraten für blaue und violette Ausrüstung wurden leicht verringert.

    • Hauptsächlich betroffene Phasen

      • Feldschlachten

      • Klassische Belagerungsschlachten

  • Artilleriedrop/Einlösen

    • Drop von Artelleriekomponenten

      • Bei Verfolgungsschlachten und Eroberungen besteht bei der Zerstörung der feindlichen Artillerie und dem Gewinn der Schlacht eine 100%-ige Chance, Artilleriekomponenten der entsprechenden Qualität zu erhalten.

      • In Matching-Schlachten besteht bei der Zerstörung der feindlichen Artillerie eine 100%-ige Chance, Artilleriekomponenten der entsprechenden Qualität zu erhalten, unabhängig davon, wie die Schlacht aussgeht.

      • In Belagerungsschlachten besteht eine bestimmte Chance, Artilleriekomponenten zu erhalten, wenn ihr in einer Phase eine bestimmte Anzahl an Artillerie zerstört.

    • Einlösen von Artilleriekomponenten

      • Verwendet bei einem Belagerungstechniker fünf Artilleriekomponenten der gleichen Qualität, um eine Artillerietruhe der entsprechenden Qualität zu erhalten.

      • Das Öffnen einer Artillerietruhe gewährt euch ein zufälliges Geschütz dieser Qualität.

  • Anpassungen der Belohnungen für das Besiegen von Rebellen in der Welt

    • Es gibt eine 100%-ige Chance, Nahrung zu erhalten, wenn ihr Rebellen auf der Weltkarte besiegt.

    • Je höher der Schwierigkeitsgrad der besiegten Rebellen, umso mehr Nahrung erhaltet ihr.

    • Es werden nicht weniger als 50 und nicht mehr als 500 Einheiten Nahrung gedroppt.

  • Die Dropraten für blaue und violette Ausrüstung wurden leicht verringert.

    • Hauptsächlich betroffene Phasen

      • Feldschlachten

      • Klassische Belagerungsschlachten

Verwertungswerte

  • Auswirkung der maximalen Haltbarkeit von Ausrüstung auf die Verwertungsausbeute:

    • Die maximale Haltbarkeit unterscheidet sich bei Ausrüstung mit unterschiedlicher Qualität und bestimmt die Regeln der Materialproduktion, wenn die Ausrüstung zerlegt wird. Deswegen unterliegt manche Ausrüstung den Regeln der Materialproduktion von höherer Qualität, wenn sie verwertet wird. Der Wert des Ertrags durch Zerlegen ist hoch, weswegen wir das Verhältnis zwischen Haltbarkeit und Verwertungsausbeute angepasst wurde. Die Ergebnisse unserer Anpassungen lauten folgendermaßen:

      • Der Ertrag von Verwertung ungewöhnlicher Ausrüstung mit Level 10 wurde um 50% gesenkt.

      • Der Ertrag von Verwertung seltener Ausrüstung mit Level 20 wurde um 50% gesenkt.

      • Der Ertrag von Verwertung seltener angebrachter Ausrüstung mit Level 30 wurde um 25% gesenkt.

      • Der Ertrag von Verwertung seltener Standardausrüstung mit Level 30 (für die beim Craften keine Vorlagen verwendet wurden) wurde um 25% gesenkt.

      • Der Ertrag von Verwertung seltener Klassenausrüstung mit Level 30 (für die beim Craften Vorlagen erforderlich sind) wurde um 25% gesenkt.

Geheimer Schatz

  • Änderungen am Inhalt des Geheimen Schatzes

    • Ihr könnt nun auch Soldatendokumente im Geheimen Schatz finden. Es git eine 50%-ige Chance, dass diese beim Öffnen von Geheimen Verstecken erscheinen. Mit ihrer Hilfe könnt ihr vom Kriegsgelehrten Signacula erhalten.

Anpassungen der Wochenaufgaben

  • Belohnungsanpassungen der Aufgabe "Im Feld"

    • Den Aufgabenbelohnungen für "Im Feld" wurden Thesen hinzugefügt. Sie haben eine 50%-ige Chance aufzutauchen, wenn ihr Belohnungstruhen für Kampagnenreihen öffnet. Dieser Gegenstand kann beim Kriegsgelehrten verwendet werden, um Doktrinen zu erhalten.  

  • Die Beschreibungen der Wochenaufgaben "Im Feld" und "Rebellenverfolgung" wurden optimert.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch für einige Truheninhalte der Belohnungen für Wochenaufgaben keine Vorschau existierte.

Balance-Änderungen

Kriegsherren

  • Abweichungen in der schwankenden Distanz einiger Helden wurden korrigiert.

  • Veränderungen der Doppelklinge-Balance

    • Die Schauckeldauer von "Dunstglocke" wurde verkürzt.

    • Die Schauckeldauer von "Dunstglocke" war zu lang. Dadurch wurde es Helden mit Doppelklinge erschwert, darauf folgend Schaden an betäubten Feinden zu verursachen.

    • Die Abklingzeit von "Alchemistischer Nebel II" wurde von 28 auf 27 Sekunden gesenkt.

    • Der Anstieg von "Alchemistischer Nebel" stimmte nicht mit seinen Kosten an Waffenpunkten überein. Im Ergebnis haben wir seine Abklingzeit gesenkt.

    • Veränderungen an der Leistung von "Schlangenschlag":

    • "Schlangenschlag I": Basisschnittschaden wurde von 105% auf 63% gesenkt. Zusätzlicher Schnittschaden wurde von 784 auf 470 gesenkt. Schaden über Zeit wurde von 160 auf 200 erhöht.

    • "Schlangenschlag II": Basisschnittschaden wurde von 105% auf 63% gesenkt. Zusätzlicher Schnittschaden wurde von 913 auf 548 erhöht. Schaden über Zeit wurde von 400 auf 300 gesenkt.

    • "Schlangenschlag III": Basisschnittschaden wurde von 105% auf 63% gesenkt. Zusätzlicher Schnittschaden wurde von 1042 auf 625 gesenkt. Schaden über Zeit wurde von 600 auf 400 gesenkt.

    • Wir haben festgestellt, dass die Schlagkraft von "Schlangenschlag" zu stark ist und dass der Schaden dieser Fähigkeit sogar die Spezialfähigkeiten einiger Berufe übersteigt, weshalb wir ihren Schaden reduziert haben.

  • Veränderungen an der Kurzbogen-Balance

    • Verringert die Kraft der Betäubung des Nahkampfs mit Rechtsklick des Kurzbogens, sodass er aus der Nahkampfreichweite keine Gegner niederschlagen kann.

    • "Pfeil mit Stahlspitze" unterscheidet sich von Schießfähigkeiten anderer Kurzbögen. Ihr könnt nun die Schaltfläche drücken und gedrückt halten, um das Timing des Pfeilschusses zu steuern.

    • "Pfeil mit Stahlspitze" lässt Feinde nicht länger erhöhten Schaden erleiden, sondern verringert stattdessen ihre Rüstung.

    • In der vorherigen Version war die Fähigkeit, den vom Feind erlittenen Schaden direkt zu erhöhen, in manchen Instanzen zu hoch, obwohl sie für einige schwer bewaffnete Feinde schwächer war. Wir haben den Effekt für diese Fähigkeiten angepasst, sodass sie nun stattdessen die Rüstung des Feindes verringern.

  • Veränderungen an der Balance von Kurzschwert und Schild

    • Der zusätzlche Effekt vom ersten Schaden von "Schildangriff" wurde gesenkt von 134%+688 / 134%+804 / 134%+922 auf 67%+344 / 67%+402 / 67%+461.

    • "Schildangriff" verbindet aktuell Verdrängung, Kontroll- und Schadensfähigkeiten zu einer Fähigkeit. Dadurch überstieg er jedoch die Stärke spezialisierterer Fähigkeiten und sogar von einigen Spezialfähigkeiten. Da dies nicht unsere Intention war, haben wir den Schaden gesenkt.

    • Eisenseiten Anpassungen der Fähigkeit

    • Der zusätzliche Effekt von Eisenseiten wurde geändert, indem erlittener Schaden und eigener Angriff gesenkt wurden auf Die eigene Rüstung wurde für 6/7/8 Sekunden um 80% / 120% / 160% erhöht.

    • In der vorherigen Version war Eisenseiten zu stupide und es fehlten Möglichkeiten, zu kontern. Es gab keine Möglichkeit, mit Spielern mit Kurzschwert und Schild, die Eisenseiten für ganze 8 Sekunden aktiviert hatten, fertig zu werden. Daher haben wir den Effekt der Fähigkeit geändert, sodass Musketen-, Streitaxt- und Arquebusier-Einheiten eine Chance gegen diese Helden haben.

    • "Donnerschlag" besitzt nicht länger einen schadensverringernden Effekt.

    • "Donnerschlag" entfernte Schwächungszauber, verringerte empfangenen Schaden, fügte Schwächungszauber zu und verursachte Schaden. Dies war zu viel, weswegen wir den schadensverringernden Effekt entfernt haben.

    • "Donnerschlag" kann nicht länger pariert werden.

  • Änderungen an der Balance von Langschwert & Schild

    • Der Effekt "Himmelsgnade" wurde angepasst:

    • Die Dauer der Gesundheitsregeneration von "Himmelsgnade II" wurde von 8 auf 9 Sekunden verlängert.

    • Die Dauer der Gesundheitsregeneration von "Himmelsgnade III" wurde von 8 auf 10 Sekunden verlängert.

    • Die Dauer der Bonusheilung des Fähigkeiten-Knotens von "Himmelsgnade III" wurde von 2 auf 1 Sekunde verringert.

    • Die Dauer der Bonusheilung des Fähigkeiten-Knotens von Himmelsgnade II wurde von 2 auf 1 Sekunde verringert.

    • Diese Änderung hat die Vereinheitlichung des Bonus des Hauptknotens und aktueller Effekte zum Ziel.

    • Die Abklingzeit wurde für "Mit Tapferkeit I" von 20 auf 32 Sekunden, für "Mit Tapferkeit II" auf 28 und "Mit Tapferkeit III" auf 24 erhöht.

    • Die Abklingzeit wurde für "Kampfkünstler I" von 8 auf 14 Sekunden, für "Kampfkünstler II" um 12 Sekunden und für "Kampfkünstler III" um 10 Sekunden erhöht.

    • Der Effekt der Schadensverringerung von "Kampfkünstler III" wurde entfernt.

  • Änderungen an der Speer-Balance

    • Effekte des Rüstungsschadens und der Schadensverringerung, die erhalten werden, wenn die Fähigkeiten des Treffers von 1% auf 2% erhöht wurden.

    • Das Schadensattribut von "Lughs Marsch" wurde von Stich- auf Schnittschaden geändert.

    • Wir haben beobachtet, dass Helden mit Speeren eine relativ geringe Gesamtsiegesrate besitzen, deswegen haben wir einige Effekte der Speerfähigkeiten angepasst.

  • Veränderungen der Langbogen-Balance

    • Die Abklingzeit von "Leichtfüßig II" wurde um 1 Sekunde und "Leichtfüßig III" um 2 Sekunden verringert.

    • Der Effekt der Bodkin-Pfeile, der den erlittenen Schaden für Feinde erhöht, wurde in einen Effekt der Rüstungsreduzierung umgeändert. Bodkin-Pfeile I verringert die feindliche Rüstung um 30%. Bodkin-Pfeile II verringert die feindliche Rüstung um 40%. Bodkin-Pfeile III verringert die feindliche Rüstung um 50%.

    • "Unheilvoller Schnitter" kann nicht länger pariert werden.

  • Veränderungen der Nodachi-Balance

    • "Drachensprung" kann nicht länger pariert werden.

    • Der Fehler, durch den der Buff von "Drachensprung" nicht ausgelöst wurde, wurde behoben.

    • Das Symbol für die Fähigkeit "Drachensprung" wurde verbessert.

    • Die Effekte der Schweren Rüstungsgarnitur mit Level 60 wurden angepasst:

    • 2 Teile: Der Effekt der 10%-igen Schadensverringerung wurde umgewandelt in einen Effekt der Gesundheitserhöhung um 5%.

    • 4 Teile: Der Effekt der 15%-igen Gesundheitserhöhung wurde umgewandelt in einen Effekt der Rüstungserhöhung um 20%.

    • Die Effekte der Schadensverringerung der schweren Rüstung mit Level 60 waren zu stark, sodass andere Rüstungsklassen nicht mit ihnen fertig werden konnten. Deswegen haben wir den Effekt der Garnitur geändert.

Ausbalancierung von Kriegsherren:

  • Kurzschwert & Schild: 

    • Die empfangene Schadensverringerung für "Donnerschlag" wurde entsprechend eures Levels um 10%, 15% und 20% erhöht.

  • Speer: 

    • Gebrüll des Drachen III: Dauer des Rüstungsschadens von 2s auf 3s erhöht.

  • Langschwert & Schild: 

    • Schildgewitter III: Dauer wurde von 2s auf 3s verlängert.

  • Doppelklinge: 

    • Todestanz III: Dauer wurde von 6s auf 7s verlängert.

  • Bogen: 

    • Bodkin-Spitze III: Dauer des Rüstungsschadens von 3s auf 4s erhöht.

  • Glefe: 

    • Unheilvoller Schnitter I: Dauer des Buffs von 2s auf 3s erhöht.

    • Unheilvoller Schnitter III: Dauer des Buffs von 3s auf 4s erhöht.

Einheiten

  • Pikeniere der Präfektur:
    • Der Rüstungsschaden der Angriffsfähigkeit der Pikeniere der Präfektur wurde um 30% erhöht.
    • Nachdem die Pikeniere der Präfektur das letzte Mal geschwächt wurden, haben wir beobachtet, dass die Zahlen für die Pikeniere der Präfektur mehr fielen, als wir erwartet hatten, besonders gegen schwer gerüstete Einheiten. Deswegen haben wir die Fähigkeit des Rüstungsschadens der Pikeniere angepasst.
    • Der Angriffsfähigkeit wurde 50% mehr Rüstungsschaden und dem normalen Angriff 40% mehr Rüstungsschaden hinzugefügt.
    • Sprint: Die Erhöhung der Bewegungsgeschwindigkeit wurde angepasst von 1,2m/s auf einen 15%-igen Bewegungsbonus.
  • Bogenschützen der Hopliten:
    • Der Stichrüstungsschaden wurde um 15 gesenkt und der Stichschaden um 50.
    • Der Schaden der Fähigkeit wurde um 10% erhöht.
    • Die Feuerrate der Pfeile der Fähigkeit wurde um 10% erhöht.
  • Feuerbogenschützen der Söldner:
    • Die Stichrüstungsschaden wurde um 19 gesenkt und der Stichschaden um 114.
    • Der Rüstungsschaden der Fähigkeit und der Stichschaden wurden um 10% erhöht.
    • Das Angriffstempo der Fähigkeit wurde um 15% gesenkt und der durch Pfeile verursachte Feuerschaden um 100 Punkte pro Sekunde.
  • Leibgarde mit Bogen:
    • Stichschaden um 11 verringert.
  • Lanciers mit Stabdolch:
    • Die Verteidigung gegen Stich- und Schnittwaffen wurde um 50 erhöht.
    • Die Gesundheitspunkte wurden um 260 gesenkt und der Stichschaden um 29.
    • Die Stärke der Einheit wurde von 21 auf 18 gesenkt.
  • Schwere Kavallerie der Präfektur:
    • Immunität gegen normalen Angriff von "Dolch" hinzugefügt, sämtliche Verteidigung um 100 Punkte erhöht, wenn passiv aktiviert ist.
  • Domänen-Armbrustschützen:
    • Standard-LP wurde um 436 gesenkt, während der LP-Zuwachs um 34 erhöht wurde. Die gesamte Gesundheit wird ein wenig höher als zuvor sein, wenn ihr das Level dieser Einheit bis zum Maximalwert entwickelt.
    • Verteidigung gegen Stichwaffen wurde um 89 erhöht und Verteidigung gegen Schnittwaffen wurde um 45 gesenkt.
  • Bogenschützen:
    • Durch die Kombination von Schaden und Überlebenschance ist diese Einheit eine schwere Konkurrenz für andere Helden. Deswegen haben wir beschlossen, die Überlebensfähigkeit zu senken, damit die Einheit besser zu ihrer Rolle als Schadensverursacher passt.
  • Pikeniere der Kaiserwache:
    • Die Abklingzeit der Angrifffähigkeit wurde von 40s auf 50s erhöht und die Dauer von 12s auf 9 s gesenkt.
  • Die Munition wurde für einige Fernkampfeinheiten verringert:
    • Bogenschützen der Miliz 1200→900
    • Verpflichtete Bogenschützen 1200→900
    • Bogenschützen der Eisenhelme 1200→1000
    • Domänen-Bogenschützen 1200→1000
    • Bogenschützen der Hopliten 1200→1100
    • Kaiserliche Bogenschützen 1200→1100
    • Langbogenschützen der Söldner 1200→1100
    • Domänen-Armbrustschützen 1200→700
    • Söldner mit Armbrust 1200→600
    • Kaiserliche Arkebusiere 1500→800
    • Arkebusiere der Eisenhelme 1500→600
    • Orientalischer Musketier 1500→700
    • Söldner mit Arkebuse 1500→700
    • Tercio-Arkebusiere 1500→900

Artillerie

  • Die Effizienz der grünen Artillerie wurde gesenkt, während die der violetten Artillerie erhöht wurde.

  • Verglichen mit der Artillerie in vorherigen Versionen wurde die Effizienzspanne der grünen und blauen Artillerie um ungefähr 30-40% gesenkt. Die Effizienzspanne der violetten Artillerie wurde um ungefähr 0-10% gesenkt.

  • Einige Artillerie wurde von der grünen in die violette Stufe verlegt. Artillerie von verschiedenem Grad haben nun unterschiedliche Modelle und Kampfwerte.

  • Neue Kampfwerte der Artillerie legen mehr Wert auf den Unterschied zwischen den verschiedenen Leveln des gleichen Geräts. Das Aussehen und die Qualität von Artillerie wirkt sich auf ihre Effizienz aus. Dadurch werden die aktuellen Basiswerte nicht länger linear erhöht. Jede Verbesserung hat ihren eigenen Fokus.

  • Hwachas

  • Flammenpfeilwerfer haben nur vier Plätze für Munition. Deswegen können sie in jeder Runde nur 20 Pfeile abschießen. Die Anzahl der Munitionsplätze der guten Hwacha-Flammenpfeilwerfer wurde ebenso wie ihre Größe auf 32 Pfeile pro Runde erhöht. Dadurch verlängert sich jedoch ihre Nachladezeit. Legendäre Hwacha-Flammenpfeilwerfer verursachen etwas weniger Schaden als zuvor, aber die Genauigkeit und Schussgeschwindigkeit wurde deutlich erhöht.

C:\Users\lin.fu\Desktop\3212.jpg

  • Kartätschgeschütze

  • Verglichen mit normalen Kartätschgeschützen wurden gute Kartätschgeschütze aufgewertet und haben nun einen drehbaren Holzboden statt einem einfachen Holzständer. Die Manövrierfähigkeit wurde von 70 auf 110 erhöht. Legendäre Kartätschgeschütze haben ein verstärktes Fass, das den Feuerdruck und damit die Reichweite von 40 auf 55 erhöht.

C:\Users\lin.fu\Desktop\5123.jpg

  • Kanonen

  • Verglichen mit normalen Kanonen haben gute Kanonen eine robustere Holzbasis. Die Schussstreuung wurde verringert und die Fässer sind nun länger, wodurch die Geschützgeschwindigkeit erhöht wird. Legendäre Kanonen haben ein verbreitertes Fass. Dadurch können größere Geschütze eingesetzt und Schaden in einem größeren Bereich erzielt werden.

C:\Users\lin.fu\Desktop\133.jpg

  • Ballisten

  • Gute und legendäre Ballisten haben nun verstärkte Bogenwaffen und verbesserte Schusskomponente, wodurch Schaden und Schussgeschwindigkeit erhöht werden. Besoners legendäre Ballisten nutzen zahlreiche Bug- und Seilkräfte, um den Pfeil abzuschießen, wodurch der Stichschaden stark erhöht wird.

  • Skorpion

  • Die Robustheit von Skorpionen wurde verbessert. Ebenso wurde ihre Gesundheit erhöht. Gute Skorpione haben Treibstoff, der sich leichter ausbreitet und dadurch den Effektbereich vergrößert. Legendäre Skorpione nutzen mehr Drehungen, um die Anfangsgeschwindigkeit der Kartusche zu beschleunigen, wodurch ihre Reichweite erhöht wird. Der verwendete Treibstoff wurde verbessert, wodurch die Verbrennungsdauer erhöht wird.

  • Feldkanonen

  • Gute Feldkanonen haben gusseiserne Bänder an ihren Fässern, durch die sie größerem Druck standhalten können. Ein Schuss kann drei feindliche Einheiten durchdringen. Legendäre Feldkanonen haben robuste Eisenräder, durch die sie schneller in allen Geländearten eingesetzt werden können.

C:\Users\lin.fu\Desktop\098.jpg

  • Mörser

  • Verglichen mit guten Mörsern haben legendäre Mörser eine Eisenstruktur, die ihre Gesundheits- und Verteidigungswerte erhöht. Die Kammer mit Schwarzpulver wurde vergrößert, wodurch ihre Reichweite eröht wird.

  • Es folgt eine Gegenüberstellung alter und neuer Artilleriewerte.

  • Hwacha-Flammenpfeilwerfer

    • Schaden      2400 (x32→24/Schuss)

    • Gesundheit    7125→4000

    • Munition    10

    • Nachladezeit  10→6

    • Genauigkeit      Hoch→Niedrig

  • Guter Flammenpfeilwerfer

    • Schaden      3600 (x48→32/Schuss)

    • Gesundheit    8438→5000

    • Munition    12

    • Nachladezeit  9→8

    • Genauigkeit      Hoch→Mittel

  • Legendärer Flammenpfeilwerfer

    • Schaden      4800→3600 (x64→60/Schuss)

    • Gesundheit    9750→5000

    • Munition   14→16

    • Nachladezeit 8

    • Genauigkeit      Hoch

  • Kartätschgeschütz

    • Schaden      760→700 (x100→80/Schuss)

    • Gesundheit    8075→6000

    • Munition    8

    • Nachladezeit  8

    • Streuung      Hoch→Sehr Hoch

  • Gutes Kartätschgeschütz

    • Schaden      900→840 (x160→80/Schuss)

    • Gesundheit    7125→4000

    • Munition    12

    • Nachladezeit  7→5

    • Streuung      Hoch

  • Legendäres Kartätschgeschütz

    • Schaden      1040→1050 (x200→120/Schuss)

    • Gesundheit    7125→4000

    • Munition    16

    • Nachladezeit  6→5

    • Streuung      Hoch→Mittel

  • Skorpion

    • Explosionsschaden      800

    • Explosionsreichweite      3m→2m

    • Feuerschaden      200*3s

    • Gesundheit     4750→3500

    • Munition    15→12

    • Nachladezeit  8

    • Genauigkeit     Hoch→Mittel

  • Guter Skorpion

    • Explosionsschaden     1200→800

    • Explosionsreichweite      4m→3m

    • Brandschaden      300*3s

    • Gesundheit     5625→4800

    • Munition     20→12

    • Nachladezeit 7

    • Genauigkeit     Hoch→Mittel

  • Legendärer Skorpion

    • Explosionsschaden     2400→1200

    • Explosionsreichweite      5m→3,5m

    • Feuerschaden      350*3s→300*4s

    • Gesundheit     6500→5800

    • Munition      25→12

    • Nachladezeit  6→7

    • Genauigkeit      Hoch

  • Feldkanone

    • Schaden      6333→5500

    • Gesundheit    8550→7000

    • Munition    12

    • Nachladezeit  5→6

  • Gute Feldkanone

    • Schaden      7500

    • Gesundheit    10125→8000

    • Munition    16

    • Nachladezeit 4→5

  • Legendäre Feldkanone

    • Schaden      8667→9500

    • Gesundheit    11700→8000

    • Munition    18→20

    • Nachladezeit 3→5

  • Kanone

    • Explosions-/Streuschaden 15200/3040→9000/3050

    • Explosions-/Streuradius  1m/2m

    • Gesundheit         9500→7000

    • Munition    10

    • Nachladezeit  8

    • Genauigkeit          Mittel→Sehr niedrig

  • Gute Kanone

    • Explosions-/Streuschaden  18000/3600→9000/3050

    • Explosions-/Streuradius  1m/2,5m→1m/2m

    • Gesundheit         11250→9000

    • Munition    14

    • Nachladezeit  7→8

    • Genauigkeit   Mittel

  • Legendäre Kanone

    • Explosions-/Streuschaden  20800/4160→15000/3600

    • Explosions-/Streuradius  1m/3m→1,5m/3m

    • Gesundheit         13000→11000

    • Munition    18

    • Nachladezeit       6→8

    • Genauigkeit      Hoch

  • Balliste

    • Schaden      13300→12000

    • Gesundheit    7600→5000

    • Munition    14

    • Nachladezeit  8

  • Gute Balliste

    • Schaden      15750→15000

    • Gesundheit    9000→6500

    • Munition       18

    • Nachladezeit       7→8

  • Legendäre Balliste

    • Schaden      18200→20000

    • Gesundheit    10400→6500

    • Munition       22

    • Nachladezeit  6→10

  • Guter Mörser

    • Explosions-/Streuschaden  18000/3600→15000/4200

    • Explosions-/Streuradius  1,5m/3m

    • Gesundheit        14063→8000

    • Munition    10

    • Nachladezeit  10

    • Streuung      Mittel→Niedrig

  • Legendärer Mörser

    • Explosions-/Streuschaden  20800/4160→18000/4200

    • Explosions-/Streuradius  1,5m/3,5m→1,5m/4m

    • Gesundheit        16250→16000

    • Munition   14→16

    • Nachladezeit      9→10

    • Streuung      Mittel

  • Tribock 

    • Schaden      9000→10800

    • Gesundheit    99000→75000

  • Ramme

    • Schaden      36000→30000

    • Gesundheit    81000→67500

  • Belagerungsturm

    • Gesundheit    126000→82500

  • Palisade

    • Gesundheit    180000→135000

  • Stadttor

    • Gesundheit    126000→75000

Veränderungen der PvP-Balance

  • Folgende Balanceänderungen wurden auf Grundlage von Testdaten vorgenommen:

    • Grenzfestung

      • Die Position des Versorgungspunktes der Angreifer wurde angepasst, wodurch die Zeitspanne verkürzt wird, die Angreifer benötigen, um vom Versorgungspunkt zu den Befestigungsmauern zu gelangen.

    • Talfestung

      • Die Zahl der Kanonen außerhalb der Befestigungsmauern der Verteidiger wurde gesenkt, um die Überlebensrate der angreifenden Artillerie zu erhöhen. Dem rechten Weg, der in den unteren Teil der Stadt führt, wurde ein Versorgungspunkt hinzugefügt, wodurch die erste Kampfphase ein zusätzliches Ziel erhält und die Angreifer für die nächste Kampfphase einen weiter vorne gelegenen Versorgungspunkt ansteuern können.

      • Die Anzahl der Leitern, die zur Plattform der zweiten Ebene führen, wurde erhöht. Sie gewähren dadurch mehr Zugang zum Belagerungspunkt C der Angreifer.

      • Der Wiederbelebungspunkt der Verteidiger wurde angepasst. Wenn Punkt A oder B verloren wurden, wird der Wiederbelebungspunkt in die Basis verlegt.

Fehlerbehebungen und Optimierungen

  • Die Cutscenes für alle Tutorialphasen wurden optimiert.

  • Das Tutorial und der Gesprächstext wurden optimiert. Das Interface wurde vereinfacht.

  • Der Inhalt, die Kampfgeschwindigkeit und die Ästhetik des Tutorials "Schlacht auf der Ebene" wurden verbessert.

  • Der Inhalt, die Kampfgeschwindigkeit und die Ästhetik des Tutorials "Valens letztes Gefecht" wurden verbessert.

  • Die Wiederbelebungs-Logik von KI-Einheiten wurde in PvE-Kämpfen optimiert, um Cutscene-Fehler zu vermeiden. Dies betrifft folgende Kämpfe: Schlacht am Spatzenpass, Belagerung der Lerchenfestung (einfach), Befreit das Dorf (leicht), Belagerung am Adlerpass (normal), Belagerung am Adlerpass (schwierig) und Befreit das Dorf (Solo).

  • Die Schießzielverteilung im Tutorial "Artillerietraining" wurde verbessert.

  • Die Ästhetik von "Rebellen" und "Verfolgungsschlacht" wurde verbessert.

  • Der Fehler des zu starken Bosses in der Aufgabe "Arsenalverteidigung" wurde behoben.

  • Die Eröffnungsanimation der PvP-Belagerungsschlacht bezüglich des Schusses von Angreifern wurde verbessert.

  • Der Versorgungspunkt, NPC-Modelle und Soundeffekte wurden in allen Phasen optimiert und ersetzt.

  • Der Interaktionsradius von Leitern wurde von 2 auf 3 Meter erhöht.

  • Die Ästhetik in den Belagerungsphasen wurde optimiert.

  • Das Wetter in KI-Modi wurde verbessert, Nebel wurde entfernt.

  • Der Fehler bei der Arsenalverteidigung wurde behoben, der dazu führte, dass feindliche Bogenschützen durch Explosionen von Fässern mit Schwarzpulver nicht getötet wurden.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch Helden im südöstlichen Versorgungspunkt in der Feldschlacht von Schloss Kurak stecken blieben.

  • Das Problem mit der Beleuchtung in der Allianz-Aufgabe der Belagerung am Adlerpass wurde behoben.

  • Der Bug wurde behoben, wodurch KI-Soldaten in der letzten Phase des Rebellenlagers in der Welt stecken blieben.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch in der Allianz-Aufgabe der Weißelchfestung verbündete NPCs, die sich zurückzogen, durch Formationen von Pikenieren pariert wurden.

  • Die Bugs in den Tutorials "Belagerungsartillerie" und "Artillerie" wurden behoben, wodurch Spieler Reittiere herbeirufen konnten.

  • Der Fehler mit den Voiceeffekten der Verteidiger, wenn in der Feldschlacht der Verborgenen Stadt die Belagerungsleitern an die Befestigungsmauern angelegt wurden, wurde behoben.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch einige Kanonenmodelle in falscher Größe erschienen sind.

  • Der Bug in den Allianz-Aufgaben "Grenzlager" und "Höllenklamm", wo Spieler sich zurückziehen konnten, wurde behoben.

  • Der anfängliche Cutscene-Fehler der Allianzverteidigung wurde korrigiert.

  • Die falsche Anzeige des Avatars, wenn sich die Stadtverteidiger-Bots vom Territorialkrieg-Lehen zurückzogen, wurde korrigiert.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch berittene Einheiten auf manchen Karten nicht angreifen konnten.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch Bogenschützen der Keshigen einige Feinde nicht angriffen.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch die Fähigkeiten der Bronzewaffen von Pikenieren der Kaiserwache unter Einheitendetails nicht angezeigt wurden.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch Hellebardisten mit Bronzewaffen nur 1 Schaden zufügten.

  • Ein Bug von Kurzschwert und Schild wurde behoben, der dazu führte, dass "Schildwurf" durch gewöhnliche Angriffe von Feinden unterbrochen wurde.

  • Der Fehler wurde behoben, wodurch der Effekt von Verteidigung auf manche Ausrüstung nicht angewendet wurde.

  • Das Überlappen der großen Artilleriemodelle auf der Weltkarte wurde korrigiert.

  • Die Möglichkeiten der Gesichtserstellung wurden in verschiedene Schaltflächen unterteilt.

  • Fehler bei Benachrichtigungen im Allianz- und Hauskanal wurden behoben. Spieler, die die Allianz verlassen haben, erhalten nun keine Allianzmeldungen mehr.

  • Das Fenster "Waffenauswahl" wurde für neue Spieler um ein hexagonales Fähigkeitendiagramm und passende Rüstungsarten erweitert.

  • Die Benachrichtigungen darüber, dass die Obergrenze für Geheime Schätze erreicht ist, wurde optimiert.

  • Zusätzlicher Schutz, wenn ihr Häuser oder Allianzen auflöst. Ihr müsst nun bestätigen, dass ihr fortfahren möchtet.

  • Die Ping- und Statusanzeige des Servers wurden optimiert.
  • Aktualisierungen des In-Game-Ladens:
    • Ihr könnt nun durch Klick auf die Symbole mit dem Kauf fortfahren.
    • Großeinkauf hinzugefügt
  • Die visuelle Darstellung bei Empfang von Artillerie-/Belagerungsausrüstung wurde optimiert.
  • Einige Grafikeinstellungen wurden optimiert.
  • Die Anzeige der Kameramodi wurde optimiert.
  • Die Kampfeffekte in den Lehensschlachten der offenen Welt wurden optimiert.
  • Der Effekt des Tribocks wurde optimiert.
  • Die Soundeffekte von Doppelklingen und Glefen, wenn diese auf einen Schild treffen, wurden verbessert.
  • Die Benutzeroberfläche von Territorialkrieg [J] wurde optimiert.
  • Einige Probleme von Einheiten wurden behoben:
    • Der Fehler, der dazu führte, dass Bogenschützen der Präfektur/Bogenschützen der Eisenhelme bei der Verwendung von "Pfeilregen" unterbrochen wurden und diese Animationsprobleme zu einer nicht intendierten Schussgeschwindigkeit führten, wurde behoben.
    • Die Anzeige der Reichweite von Langbogenschützen der Söldner für "Angriffsbereich", die zuvor zu klein war, wurde korrigiert.
    • Es wurde ein Problem der Langbogenschützen der Söldner behoben, bei dem "Präzisionstraining" nicht in Kraft trat, wenn es sollte.
    • Das Problem wurde behoben, durch das "Doppelschuss" der Sergeants mit Wurfspeer nicht korrekt abgefeuert wurden.
    • Das Problem wurde behoben, bei dem die Munition für Fusiliers des Kriegsrats übertrieben war und die Munition zu schnell verbraucht wurde.
  • Der Fehler wurde behoben, durch den das Basislager nach der Verwendung eines überregionalen Verlegungsbefehls und der Eroberung des neuen Basislagers in der neuen Region wieder in der Hauptstadt der ursprünglichen Region lag. Stattdessen befindet es sich jetzt wieder in der Hauptstadt der Region, in die ihr verlegt habt.
  • Das Problem in der Verborgenen Stadt wurde behoben, bei dem durch Zerstörung der Mauer in der Nähe von Punkt A ein großes Loch entstand, durch das die Spieler eindringen konnten.
  • Das Problem mit der falschen Animation von Feuerwaffen, wenn Musketeneinheiten zum ersten Mal beordert wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, dass dazu führte, dass verletzte Einheiten immer noch vom Wiederbelebungs-Bildschirm beordert werden konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem alte Truhen und andere Variationen im Wasser und unter der Erde erscheinen konnten, wurde behoben.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem für die verbleibende Zeit für die tägliche Ressourcensammlung durchgehend "0" angezeigt wurde.
  • Das Problem, bei dem das Spiel einfror, nachdem der Ladebildschirm 100% erreicht hatte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die Spieler durch die schwachen Lichtblitze auf der Benutzeroberfläche, die LP ihrer Charaktere nicht richtig sehen konnten, wurde behoben.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem der Fortschrittsbalken im Spiel schwer zu erkennen war, wenn Artillerie aufgestellt und ein Punkt erobert wird.
  • Das Problem des Einfrierens nach Drücken von [G] wurde behoben.
  • Das Problem, dass Artefakte blinkten, wenn sich der Charakter nicht bewegte, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die FPS aufgrund eines Simulationsfehlers sank, wurde behoben.
  • Das Problem, dass die zweite Seite der Verkaufsliste vom Auktionshaus nicht richtig aktualisiert werden konnte, wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ihr zwar über ausreichende Ressourcen für die Herstellung von Einheitenausrüstung verfügt habt, das System jedoch die Meldung "Nicht genügend Ressourcen" anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schmuggler in den Grenzlanden keine Namen hatten.
  • Die Effekte beim Lagern von Artillerie wurden korrigiert.
  • Ein Fehler im Tutorial "Waffentraining" wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch das Überarbeitungssystem in der Schmiede falsch angezeigt wurde.