Geplante Events

Ihr könnt bei Conqueror's Blade täglich an speziellen Eventmodi teilnehmen. Diese reichen von Deathmatch-Schlachten nur für Kriegsfürsten in kleineren Arenen bis hin zu umfassenden Territorialkriegen, deren Ausgang über eine ganze Season entscheiden kann.

Besucht unseren offiziellen Conqueror's Blade Discord-Kanal, um jederzeit über Änderungen im Eventkalender auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Crystal Sea (EU1), Sicania (EU2), Midgard (EU5)

 

Cloudwing Valley (NA2)

 

Eagle Range (NA3)

 

 

Über die Eventmodi:

Deathmatch: Kreuzt die Klingen mit feindlichen Teams und bereitet euch auf einen umfassenden Kampf vor. Das erste Team, das 30 Punkte erreicht, siegt in diesem Modus im Stil eines Team-Deathmatches. Das Duell kann jeden Montagabend auf der Karte Bergkampf und jeden Donnerstagabend auf der Karte Übungsgelände gespielt werden.

Territorialkriege: Schließt euch mit eurem Haus zusammen und führt serverweite Kämpfe! Strebt nach Kontrolle über Dörfer, Festungen und Städte und über all das Land und die Ressourcen, die sie umgeben. Territorialkriege werden an jedem Dienstag- und Samstagabend ausgefochten. Hinweis: Wenn der Eventtimer abgelaufen ist, könnt ihr euch keinem neuen Kampf/keiner neuen Kampflinie anschließen. Laufende Schlachten gehen allerdings weiter und ihr könnt solange mitmachen, bis sie beendet sind. 

Freikämpfe: Führt Krieg auf drei verschiedenen Karten, um größere und bessere Belohnungen zu erhalten! Nehmt jeden Mittwochabend an Feldschlachten auf der Feldkarte teil, erobert jeden Freitagabend Punkte und feindliche Lager auf der Eroberungskarte und zerstört jeden Sonntagabend Städte auf der Belagerungskarte.

Ranglistenkämpfe: Im Gegensatz zu regulären Matching-Schlachten, bei denen ihr in erster Linie Bronze und Erfahrung erhaltet, geht es bei Ranglistenkämpfen darum, einen dauerhaften Nachweis darüber zu erbringen, wo ihr steht. Eure Bemühungen werden euch immer noch mit Erfahrung belohnen und auf die Erfüllung von Aufgabenzielen hinarbeiten (obwohl ihr keine Bronze erhalten werdet), aber beim Ranglisten-Matching geht es vor allem darum, eine Struktur der Herrschaft zu etablieren.  

 

Was ist der Drill-Modus?

In äußerst seltenen Fällen, wenn es ungelöste Probleme gibt, die ein faires Gameplay behindern, können Events - insbesondere Territorialkriege - in den sogenannten "Drill-Modus" versetzt werden. Dies ist eine Art Trainingsmodus, der die gesamte Funktionalität des Events beibehält, ohne das diese Folgen hat. Ihr könnt also immer noch Siedlungen in epischen Schlachten angreifen und verteidigen, aber jeder Eigentums- oder Statuswechsel kehrt danach wieder in den Zustand vor Beginn des Events zurück.

Die Grundregeln der Territorialkriege werden durch den Drill-Modus nicht geändert: Die Verpflegungskosten beim Marsch in der offenen Welt sind die gleichen, ihr müsst immer noch angreifen und eine Seite wählen, um einen Kampf zu beginnen, ihr habt nur ein Leben und die Ergebnisse folgen den gleichen Regeln - nur ohne langfristige Auswirkungen.

Bitte beachtet, dass wir den Drill-Modus auch zu Zeiten des Jahres einsetzen können, wenn eine niedrige Spielerpopulation möglicherweise nicht das beste Erlebnis bietet - z.B. wenn Territorialkriege direkt mit einem Feiertag zusammenfallen oder der Zugang zu Diensten für einen erheblichen Teil der Spielerpopulation eingeschränkt ist.

Unter allen Umständen bemühen wir uns natürlich immer, die Spieler frühzeitig darüber zu informieren, wann der Drill-Modus aktiviert werden soll. Checkt immer unsere Discord und andere sozialen Kanäle auf aktuelle Nachrichten zum Server- und Eventstatus.  

Kampfanpassungen im Drill-Modus

  • Zu Teilnahme ist keine Kriegerklärung mehr nötig.
  • Verteidiger können sich der Angreiferseite anschließen und umgekehrt.
  • Es wird keine Hauskommandanten der Territorialkriege geben.
  • Das Territorialeigentum ändert sich vorübergehend, wenn die angreifende Seite gewinnt, aber wenn das Event endet, wird das Lehenseigentum dem Haus, das es zu Beginn des Events besaß, zurückgegeben.
  • Der Wohlstand einer Stadt wird durch den Ausgang einer Schlacht nicht beeinträchtigt. Das bedeutet, die Stadt wird durch den Kampf um sie nicht geschädigt.
  • Es gibt keine Todesfälle oder Verletzungen von Soldaten, wodurch die Kämpfe eher den Matching-Kämpfen ähneln, was die Soldatenfluktuation anbelangt.

Belohnungsanpassungen im Drill-Modus

  • Ob sie gewinnen oder verlieren, Angreifer werden immer belohnt. Die Belohnungen richten sich nach der Leistung und werden nach Ende des Kampfes per Mail verschickt.
  • Verteidiger werden nach dem Event belohnt, je nachdem, wie viel zusätzlicher Bonus noch in dem Lehen ist. Diese Regel ist die gleiche wie für den wöchentlichen Bonus, der an die Mitglieder vergeben wird.
  • Jedes Lehen wird mit 2 Tagen Lehensbonus aufgeladen. Dieser Bonus ist nur für dieses Ereignis gültig (er hat keinen Einfluss auf den bestehenden Bonus eines Lehens). Wenn der Angreifer gewinnt, wird er mit der Hälfte des verbleibenden zusätzlichen Bonus belohnt.